Oberalpstock 3327.8m - Piz Ault 3027m.
Zurück

Hansjörg Kley © 2011
Sonntag 3. Juli 2011, 08:20
Stao Oberalpstock 3327.8m; steile Gipfelpassage ≈ 35°; rechts unten die Fcla da Strem sut 2841m verdeckt, darüber Piz Ault 3027m.
Hansjörg Kley © 2011
Hansjörg Kley © 2011
Sonntag 3. Juli 2011, 10.45:
Stao Piz Ault 3027m: Cavadirashütte, Brunnifirn, Brichlig 2964m - Piz Cavadiras 2948.5m
Sonntag 3. Juli 2011, 10.45:
Stao Piz Ault 3027m, im Talgrund Acletta und Talstation, Weg Caischavedra - Lag Serein gut erkennbar.
Hansjörg Kley © 2011
Sonntag 3. Juli 2011, 12.35:
Stao auf ≈ 2840m; rechts Gipfelhang des Oberalpstocks 3327.8m.
Hansjörg Kley © 2011
Samstag 2. Juli 2011:
Mit SBB/RhB -> Disentis (11.20); Luftseilbahn -> Caischavedra 1860m. Caischavedra 1860m (12.25) -> Lag Serein 2037m -> Brunnigrätli 2739m/2742m -> Cma da Cavadiras CAS 2649m. (15.35)

Sonntag 3. Juli 2011:
Cma da Cavadiras CAS 2649m (05.35) -> Brunnifirn, im W von P. 2791m in WNW-Richtung bis auf knapp 320mm hochsteigen, dann nach N und NW über den Gipfelhang zum Oberalpstock 3327.8m (08.10). Abstieg mehrheitlich dem westlichen Gletscherrand bis 2800m und zur Fuorcla da Strem sut 2841m (09.55); über den NNW-Grat zum Piz Ault 3027m (10.25). Abstieg -> Fuorcla da Strem sut 2841m (11.20) -> Brunnigrätli 2742m/2739m -> Caischavedra 1860m (14.35)

Angetroffene Verhältnisse:
Ideal dank relativ tiefer Temperaturen, Brunnifirn dürfte bald blank werden. NNW-Blockgrat des Piz Ault ist stabil.
Das Brunnigrätli hat auf der Brunnifirnseite relativ viel Schnee: für sogenannt «Nicht Geübte» eher anspruchsvoll.
Sonntag 3. Juli 2011, 10.45:
Edith Amsler auf Oberalpstock 3327.8m, links Blinnenhorn 3374m.
Charakterisierung der Tour, Hinweise:
Ab Fcla da Strem sut 2841m über den NNW-Grat auf Piz Ault 3027m; Zeitbedarf 30min, Einstufung L. Bis auf eine Stelle kann stets auf dem Gratrücken hochgestiegen werden, in der E-Flanke ca. 10 bis 10m vom Grat hat es einige Steinmänner, im oberen Teil verblichene grüne Markierungen.
Gute Unterkunft und Betreuung in der Cma da Cavadiras CAS 2649m.
Phantastische Aussicht ab Piz Ault: Obligatorischer 2. Gipfel nach einer Oberalpstockbesteigung.

Schwierigkeitsbewertung: WS.
Alternativer Abstieg ab Piz Ault nach S möglich, zunächst etwas exponiert (II) und dann durch ein Couloir zum flachen Teil des Skigebietes.

04.07.2017 by Webmaster