Monte Generoso 1700m (ab Scudellate 907m via Roncapiano).
Zurück

Sonntag 9. Dezember 2018:
Winterthur ab 06.39, Scudellate 907m arr 11.00. Auf «weissrotweiss» markierter Route Scudellate 907m -> Roncapiano -> Nadigh 1294m -> Piana 1405m -> P. 1476m -> P. 1590m -> Monte Generoso 1700m (12.40).
Abstieg auf dem mit Stahlseilgeländer gesicherten Weg -> «Fiore di pietra» von Mario Botta auf 1601m, fahrplantechnisch heisst es hier «Genereso Vetta». In der «Fiore di pietra» Mittagessen.
Generoso Vetta 1601m par 14.15 -> Winterthur an 18.21.
Hansjörg Kley © 2018
Hansjörg Kley © 2018
Sonntag 9. Dezember, 11.45:
Röbi Seitz auf Nadigh 1294m, rechts oben Piana 14.05.
Sonntag 2. Dezember, 11.55:
Stao Piana 1405m: Blickrichtung SW.
Hansjörg Kley © 2018
Sonntag 9. Dezember, 13.55:
Stao Terrasse «Fiore di pietra»: Links Piana 1405m, etwas weiter unten Nadigh 1294m;
Valle di Muggio: vorne Muggio, etwas dahinter Cabbio.
Angetroffene Verhältnisse:
Trocken, ideal.

Charakterisierung der Tour, Hinweise:
Diese Wiederholung mit der anderen Route via Roncapiana ist als noch attraktiver zu beurteilen. Auf dem Rücken von Roncapiano ≈950m nach Piana 1405m ist stets eine eindrückliche Aussicht Richtung Valle di Muggio und Richtung Lombardei zu erleben. Das Selbstbedienungsrestaurant in der «Fiore di pietra» bleibt zu empfehlen.
Alles über Bahn und «Fiore di pietra» -> www.montegeneroso.ch.

Schwierigkeitsbewertung:
T2+.

09.12.2018 by Webmaster