Cima di Lago 1146m - Matro di Stinche 1152m - Monte Bigorio 1188m - Moschera 1167m.
Zurück

Quelle vom 07.01.2019: https://map.geo.admin.ch / 500m.
Freitag 29. März 2019:
Winterthur ab 06.39 -> Mezzovico CFF 416m arr 09.21. Auf «weissrotweiss» bezeichnetem Weg -> Camignoli di Fuori -> Busio 844m . Ab Busio auf weiter gemäss den violetten Linien -> Alpe Sta Maria di Lago 998m -> Cima di Lago 1146m -> Matro di Stinche 1152m -> Monte Bigorio 1188m -> Moschera 1167m. Ab Moschera 1167m auf «weissrotweiss» bezeichnetem Weg -> Mezzovico CFF 416m (13.50).
Rückreise, Winterthur an 17.21.
Robert Seitz © 2019
Robert Seitz © 2019
Freitag 29. März 2019, 11.15:
Stao Cima di Lago 1146m: Blick Richtung Val d'Isone mit Medeglia (vorne) und Isone (hinten).
Freitag 29. März 2019, 11.00:
Bei Alpe Sta Maria di Lago 998m: Blick Richtung Caval Dossa 1632m und dahinter Monte Bar 1816m.
Hansjörg Kley © 2019
Angetroffene Verhältnisse:
Sehr trocken, im Wald teilweise sehr viel Laub. Witterung trüb entgegen der Prognose.


Charakterisierung der Tour, Hinweise:
Angesichts der geringen Höhen dieser Gipfel ist die Aussicht ausserordentlich beeindruckend, ua direkt auf die Piste von Agno.

Sehr detaillierte Angaben zur Tour sind dem Buch «Gipfelziele im Tessin» von Daniel Anker und Thomas Bachmann zu entnehmen, Rotpunktverlag, 1. Auflage 2017, ISBN 978-3-85869-733-2.
Die militärhistorischen Einzelheiten sind unter www.forTI.ch sehr gut dokumentiert.

Daniel Anker hat für diese Tour im Gegensatz zur Tour Cima di Medeglia nicht angegeben, dass Vollpackung nicht erforderlich sei.

Bei einer Wiederholung empfiehlt es sich nach Rivera Bironico anzureisen und mit dem Postauto bis Camignolo, Sopra zu fahren. Dadurch können die ersten wirklich unattraktiven 25min vermieden werden, danke für den Hinweis von HH.
Der Abstieg nach Tesserete ist allein aufgrund der Karte attraktiver.


Schwierigkeitsbewertung:
T2; die Gipfelüberschreitungen sind teils weglos, teils auf deutlichen aber nicht markierten Wegen.
Freitag 29. März 2019, 11.30:
Anlagen der von forTI unterhalb Matro di Stinche 1152m.

04.04.2019 by Webmaster