Le Day - Gorge de l'Orbe - Montcherand.
Zurück

Quelle vom 26.05.2024: https://map.geo.admin.ch / 500m
Sonntag 27. Mai 2024:
Le Day 766m (rotes Oval) (09.15)-> barrage Lac du Day -> Saut du Day -> Les Clées 589m -> rive gauche -> rive droite -> «weissrotweiss» markierter Pfad -> weiter auf gelb markiertem Pfad -> P. 470m bei der Brücke zur Centrale électrique CE -> dem nicht markierten Pfad entlang dem Flussufer bis etwa 100m vor der Abzweigung zum oberen «weissrotweiss» markierten Pfad, wieder zurück zum P. 470m; kurzer Aufstieg zur Bushaltestelle ontcherand, Usine électrique P. 525m (rotes Oval) (14.10).
Montcherand, Usine électrique dép 14.28; Winterthur an 17.59.
Quelle vom 26.05.2024: https://map.geo.admin.ch / 100m
Detailkarte Saut du Day:
Es empfiehlt sich, beim roten Kreis über die Brücke zu gehen und dann nach unten abzusteigen, am Schluss durch einen kurzen Tunnel durch unter dem Saut du Day.
Quelle vom 26.05.2024: https://map.geo.admin.ch / 200m
Detailkarte Montcherand:
Der «weissrotweiss» markierte Pfad ist neueren Datums und zweckmässig mit Drahtseilen gesichert, trotzdem ist Trittsicherheit indispensable.
Der untere Pfad ist ungefähr dem Fluss entlang und ist nicht steinschlagfrei. Dieser Pfad ist nicht schwieriger als der obere Pfad. Der untere Pfad war durchgehend sehr schmierig, dies ist insbesondere auf die längere Regenperiode in der Vergangenheit zurückzuführen. Insgesamt ist der untere Pfad attraktiver (und kürzer).
Hansjörg Kley © 2024
Hansjörg Kley © 2024
Sonntag 27. Mai 2024, 09.20:
Stao auf Staumauer, Blick zur SBB-Brücke über die Orbe, typisches Kalenderbild.
Sonntag 27. Mai 2024, 10.35:
An diesem Durchgang kommt man nicht vorbei, wenn man den Zugang über die Brücke zum Saut du Day wählt.
Hansjörg Kley © 2024
Hansjörg Kley © 2024
Sonntag 27. Mai 2024, 09.45:
Dieser Tunnel einer ehemaligen Sprengstofffabrik führt auf die andere Seite des Saut du Day, Fotografie des Saut du Day zur Zeit der Sprengstoffabrik, Quelle www.standseilbahnen.ch/.
Sonntag 27. Mai 2024, 10.00:
Edith Amsler im Tunnel zu Saut du Day, früher «la cascade du Day».
Hansjörg Kley © 2024
Hansjörg Kley © 2024
Sonntag 27. Mai 2024
Typischer Zustand des Pfades an zahlreichen Abschnitten; ausweichen ist oft nicht möglich oder heikel.
Sonntag 27. Mai 2024, 13.40:
Unterer Pfad, an einzelnen Stellen hat es an der Felswand neuere vorbereitete Haken für ein Drahtseilgeländer. Drahtseile waren entweder eingezogen oder werden noch installiert.
Hansjörg Kley © 2024
Sonntag 27. Mai 2024, 13.50:
Der untere Pfad wie hier kurz vor P. 470m ist auf längeren Strecken durche ein Wölbung «überdacht»; hinten ein Gebäude der Centrale électrique CE.
Angetroffene Verhältnisse:
Gut machbar, aber doch auf verschiedenen Abschnitten sehr schmierig, siehe Bilder oben.

Charakterisierung der Tour, Hinweise:
Diese Tour wurde bei https://kley.ch für eine zukünftige Clubtour aufgenommen. Diese Tour ist sehr attraktiv, ausgenommen der Abschnitt von Les Clées auf der orographisch linken Seite bis zur Brücke über die Orbe vor Beginn des «weissrotweiss» markierten Abschnittes (oberer Pfad). die Route ist insgesamt gut erhalten, das Gelände ist bezüglich Unterhalt sehr herausfordernd.
Empfehlung: Weg ab Le Day über Staumauer wählen und dann über die Brücke auf das orographisch rechte Ufer und ca 5min weiter unten durch den Tunnel auf die orographisch linke Seite der Orbe.
Tour ist ab Deutschschweiz in einem 1 Tag machbar. Eine Übernachtung im Vallée de Joux (zB im Hôtel de la Truite in Le Pont) mit einer Besteigung der Dent de Vaulion ist sehr zu empfehlen.

Quellen, weitere Informationen:
-  https://yverdonlesbainsregion.ch/ Diese Seite enthält umfassende touristische Informationen über das Gebiet Vaud N;
-  Usine du Day;
-  https://www.myswitzerland.com/.

Schwierigkeitsbewertung:
T3-, die Exposition von einzelnen Abschnitten ist nicht zu unterschätzen, -> Unfallmeldungen aus den Jahren 2023 und 2022. Auch wenn nur T3- erfordert diese Tour Trittsicherheit, ausrutschen nicht erlaubt.

15.06.2024 by Berichterstatter